Pressespiegel

Gästeehrungen

Gästeehrung der Pension Schweizer im Oktober 2011 während der Alemannischen Woche bei einem Unterhaltungsabend in der Festscheune Steiertbartlehof in Oberried. Ein idealer Rahmen, treue Gäste zu ehren.

Seit 40 Jahren sind das Ehepaar Marion und Klaus Pult aus Rüsselsheim und seit 15 Jahren Jeanette und Jens Strehlke aus Berlin Stammgäste in unserem Hause.

Bürgermeister Franz-Josef Winterhalter und Stellvertreterin Martha Riesterer bedankten sich für die Treue zur Gemeinde mit einem Präsent.

Bei Kaffee und Schwarzwälder auf der Terrasse. Links Familie Strehlke und rechts Familie Pult.

Seit 1964 verbringt das Ehepaar Bruno und Gerdi Hartung aus Sessenhausen in Rheinland-Pfalz ihren Urlaub bei Familie Gisela Imberi in Oberried-Hofsgrund.

Familie Hartung wollte unbedingt im Schwarzwald den Urlaub verbringen und Berge sehen. Durch Zufall sind sie damals in der Pension Schweizer untergekommen und seither treue Gäste geblieben. Früher sind Gerdi und Bruno Hartung sehr viel gewandert, wie zum Beispiel zum Belchen, Feldberg und nach Staufen. Jetzt sind nur noch kleine Wanderungen am Rhein und am Kaiserstuhl möglich. In der Adventszeit unternehmen sie gerne Ausflüge nach Freiburg zum Weihnachtsmarkt und nach Lahr zur Krippenausstellung. Sie interessieren sich auch für die Kirchen und Kapellen in unserer Region.

Familie Hartung schätzt den herzlichen Kontakt zur Gastgeberin Frau Imberi sowie deren Mutter und Seniorchefin Frau Schweizer.

Martha Riesterer überbrachte die Glückwünsche und ein Geschenk des Tourismusvereins Dreisamtal und bedankte sich auch bei den engagierten Gastgebern.

Eine große Familie aus Belgien verbrachte zum 10. Mal ihren Urlaub in Oberried-Hofsgrund bei Familie Imberi/Schweizer. Die Senioren Herr und Frau Giovonni und Fiete Peirs verbringen mit ihren vier Kindern, vier Schwiegerkinder und 9 Enkelkinder seit 10 Jahren ihren gemeinsamen Weihnachtsurlaub in der Pension Schweizer.Hier fühlen sie sich in familiärer Umgebung heimisch. Die Kinder können sich ausbreiten beim Spielen und Malen. Sie lieben das herzliche Miteinander und die gute kulinarische Versorgung von Frau Gisela Imberi.
Die Deutsche Weihnacht ist für die Gäste aus Belgien etwas Besonderes. Auch bietet unsere Region in der Winterzeit einiges an sportlichen und kulturellen Höhepunkten.

Die fünf belgischen Familien haben in Hofsgrund für ihre Verhältnisse ideale Wintersport-bedingungen. Auch ein großes Lob für die guten Winterwanderwege. Wenn mal kein Schnee liegt, dann wird gewandert. Als alternative Angebote sind in allernächste Nähe der Steinwasenpark und die Rodelbahn in Todtnau. Beliebte Ausflugsziele sind für die Gäste aus Belgien das Freiburger Münster und der Mundenhof. Ganz besonders begeistert sind die Belgier von dem Konus Angebot.

Für die jahrelange Treue überbrachte Martha Riesterer die Glückwünsche und ein Geschenk des Tourismusvereins Dreisamtal.

Sie bedankte sich auch bei der engagierten Gastgeberfamilie.

(Dezember 2008)

16. Dezember 2008: Jürgen Wachter mit Frau aus Bretten bei Karlsruhe. Sie waren 1958 die ersten Gäste in unserem Hause.

Seit 20 Jahren verbringen Adolf und Ursula Boxheimer aus Heidelberg den Urlaub im Hause Schweizer. Da Sie seit vielen Jahren mit der Bahn anreisen, freuen Sie sich besonders über das Angebot KONUS. Herr Boxheimer meint, die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist ein Super-Angebot für die Region.

Martha Riesterer überbrachte die Glückwünsche des Tourismusvereins Dreisamtal und bedankt sich bei der engagierten Gastgeberin Gisela Imberi.

Gertrud Hoysack mit Tochter Monika Zehentner für 10 Jahre Treue aus Wiesbaden. (Gästeehrung im September 2008)

Seit 30 Jahren verbringen Josef und Monique van de Velde aus Belgien ihren Urlaub in der Pension Schweizer in Hofsgrund. Frau Martha Riesterer bedankte sich für die Treue und wünscht ihnen noch viele angenehme Aufenthalte in Hofsgrund. (Gästeehrung August 2006)

Seit 10 Jahren verbringen Eberhard und Gisela Köhler aus Oelsnitz ihren Urlaub in der Pension Schweizer in Hofsgrund. Für das 10. Mal wurde auch Klaus Schlatzke aus Köln geehrt. Frau Martha Riesterer bedankte sich für die Treue und wünscht ihnen noch viele angenehme Aufenthalte in Hofsgrund. (Gästeehrung im Juli 2006

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag!

Dieser Tage feierte Klara Schweizer, geb. Lorenz, vom Hansenhof in Hofsgrund bei guter Gesundheit ihren 80. Geburtstag. Der Hansenhof ist ihr Geburtshaus und 1950 heiratete sie Hugo Schweizer vom Löffelhausle. Zunächst betrieb des junge Ehepaar den elterlichen Hof, der 1956 wegen eines Kurzschlusses abbrannte. 1958 war der neue Hof wieder aufgebaut und Frau Schweizer war damals eine der ersten, die sich mit dem Gedanken anfreundete, Gäste zu beherbergen. So wurde aus Frau Schweizer eine Pionierin in Sachen Tourismus und Landwirtschaft und aus dem Hof Schritt für Schritt die spätere Pension Schweizer. Die Aufgaben der Landwirtschaft wurden immer mehr durch die der Gästebetreuung ersetzt. 1988 übernahm Tochter Gisela Imberi zusammen mit ihrem Mann das Anwesen und setzte weiter auf das touristische Konzept ihrer Eltern. Und heute ist der Hansenhof in Hofsgrund eine weithin bekannte und geschätzte touristische Adresse am Schauinsland. Im elterlichen Hause konnten nun dieser Tage die drei Töchter mit Familien, 5 Enkel und 2 Urenkel der Jubilarin gratulieren und alles Gute wünschen, was wir hiermit auch tun. (Februar 2006)

 

Seit über 10 Jahren verbringen Monika und Ralf Grenert aus Taunusstein ihre Ferien in der Pension Haus Schweizer in Hofsgrund. Die Gemeinde bedankt sich für ihre Treue und Verbundenheit, wünscht ihnen Gesundheit und noch viele angenehme Aufenthalte in Oberried.

Ein Dank geht auch an die engagierten Vermieter.

Tourist-Info Oberried
Pia Benetz
(27.10.2005)

Zum zehnten Mal verbrachte Familie Strehlke aus Berlin ihre Ferien in der Pension Haus Schweizer in Hofsgrund. Die Gemeinde bedankt sich für ihre Treue und Verbundenheit, wünscht ihnen Gesundheit und noch viele angenehme Aufenthalte in Oberried.

Ein Dank geht auch an die engagierten Vermieter.

Tourist-Info Oberried
Pia Benetz
(13.10.2005)

Die Familie Klemm aus der Renaissancestadt Torgau war zum 10. Mal in der Pension Schweizer. Ob zusammen mit ihrer Sportgruppe oder allein, im Sommer oder Winter, fühlen sie sich bei Gisela Imberi wie zu Hause. Neben dem familiären Ambiente und der herrlichen Natur in der Umgebung, bieten Ausflüge zur nahen Schweiz oder nach Frankreich viel Erholung und Sehenswertes.

Gisela Imberi gratuliert auch im Namen des Tourismusvereins und bedankt sich für die Treue. (20. Juli 2002)

Die Amtsblätter stehen als PDf-Dateien auf Anfrage zur Vergügung.

www.pension-schweizer.de